Seite auswählen

der Weg ist egal, der Biergarten ist das Ziel!… Hier in Oberfranken gibt es unzählige, an jeder Ecke findet man einen und einer ist schöner als der andere. Lauschige, idyllische Plätzchen laden zum verweilen ein. Teilweise ein wenig im verborgenem, findet man unter hohen Linden oder Kastanien ein schattiges Fleckchen. Biergärten oder Bierkeller haben hier in Bayern eine lange Tradition die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. An lauen Sommerabenden sitze ich unwahrscheinlich gerne im Biergarten und lasse den Feierabend ausklingen. Wenn ich einen Blick auf die Speisetafel werfe, darf eines auf gar keinen Fall fehlen. ” Käse mit Musik ” das ist für mich ein typisches Biergartengericht. Da ich aber auch sehr gerne Salat esse und ich da immer schwer entscheiden kann , hab ich in meinen Rezept einfach mal beides kombiniert. Herausgekommen ist ein Salat der seinesgleichen sucht. Biergartensalat a la ” Käse mit Musik ” dazu eine krosse Laugenbrezel oder ein Bauernbrot mit Butter, und jetzt noch ein Kellerbier oder ein Naturradler. So lässt es sich an heißen Tagen aushalten. … ein Prosit, der Gemütlichkeit! … eure Dani

Das braucht Ihr für eine Schüssel:

 

~Zutaten:

  • 4 Pack Harzer Käse a 200 g 
  • 1 rote Zwiebel 
  • 5 – 6 Gewürzgurken oder Salzgurken
  • 1 mittelgroßer Rettich
  • 100 g magere Schinkenwürfelchen

~Für das Dressing benötigt ihr:

  • 6 EL Weißweinessig
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rohrzucker nach Geschmack

Alles gut miteinander verquirlen und schon habt ihr das Dressing fertig!

~Zubereitung für den Salat:

  1. Den Käse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben.
  2. Die Gurken und die Zwiebel in kleine Würfel schnippeln.
  3. Den Rettich schälen und dünne Scheiben hobeln.
  4. Das Ganze mit dem Dressing verrühren. 
  5. Den Schinken in einer Pfanne ohne Fett kross anbraten und über den Salat geben.
  6. Den Salat nochmals abschmecken und ne gute Stunde durchziehen lassen.

Dazu Laugengebäck oder ein Butterbrot….. arn gut´n Appetit wünsche ich euch!


Rezept drucken