Seite auswählen

Das neue Jahr startet ja immer mit einer Menge guter Vorsätze… mehr Bewegung, das Rauchen aufhören …. Allem voran steht gesunde und leichte Ernährung.

Aber jetzt mal ehrlich, die Adventszeit und gerade die Feiertage haben es aber auch in sich. Ein Plätzchen hier ein Stück Stollen da, der ein oder andere Glühwein in geselliger Runde auf dem Weihnachtsmarkt und Mensch das ist ja alles so lecker! Jetzt ist es wieder an der Zeit ein bissl mehr auf unseren Körper zu achten…nicht nur als Guter Vorsatz für 2019 sondern für alle Tage…und mal unter uns gute Vorsätze halten ja immer nicht lange an. Also nenne ich das nicht Guter Vorsatz sondern dauerhaftes loslassen schlechter Gewohnheiten und jetzt wo die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen unsere Nase kitzeln macht Bewegung und gesunde Ernährung doppelt Spaß!

„Ich bin ja auch der felsenfesten Überzeugung, es gibt Sie! Die kleinen fiesen Männchen die Nachts in den Kleiderschrank schlüpfen und die Klamotten mindestens eine Nummer kleiner nähen.“

Umso besser im fast Frühjahr mit einem Salatrezept zu beginnen.

Das braucht Ihr für eine Schüssel:

 

~Zutaten:

• 1 Eisbergsalat
• 1 Salatgurke
• 200g Cocktailtomaten
• 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
• 1 Packung Mini – Mozzarella leicht

~Für das Dressing benötigt ihr:

• 1 EL Sonnenblumenöl
• 6 EL Essig ( Kräuteressig, Balsamico bianco
• 3 EL Senf mittelscharf
• 1 Prise Salz und Pfeffer
• nach belieben ein bissl Rohrzucker oder ich bevorzuge Reissirup

Alles gut miteinander verquirlen und schon habt ihr das Dressing fertig!

~Zubereitung für den Salat:

1. Den Eisbergsalat waschen und trocken schleudern, oder gut abtropfen lassen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden.
2. Die Salatgurke waschen, halbieren und das innere herauskratzen,dass schafft ihr am schnellsten mit einem Löffelchen, dann in Scheiben schneiden.
3. Die Cocktailtomaten gut waschen, trocknen und halbieren.
4. Nun kommt der Thunfisch an der Reihe, der muss ebenfalls gut abtropfen sowie der Mozzarella.
5. Der Mozzarella wird im Ganzen zugefügt oder halbiert, je nach Geschmack!
6. Alles wird zusammen in einer Schüssel gut gemischt.

” Schmeckt mit Baguette, zu Steak oder einfach ohne Beilage ! “


Rezept drucken