Seite auswählen

per Fingerschnipp ans Mittelmeer… wenn es nur so einfach wär. Da die warmen Temperaturen momentan ja noch ein bisschen in den Startlöchern feststecken, gibt es zum Glück, Gerichte die einen beim Essen auf einen Kurztrip entführen. Calamari alla puttanesca, ist genau so ein Gericht… das ist Mittelmeer, Süditalien pur! Frische Meeresfrüchte, sonnengereifte Tomaten, fruchtige Oliven, würzige Sardellen und essigsaure Kapern verbinden sich zu einer Speise die einen Italienurlaub gleicht. Das aus Süditalien stammende Rezept, dass übersetzt den etwas ungewöhnlichen Namen ” nach Hurenart ” trägt, hat für mich nichts mit einem Freudenhaus zu tun, außer das es Gaumensex vom Feinsten ist… es Bedarf keiner großen Worte, heute lass ich den Geschmack sprechen… buon appetito! saluto eure Dani!

Das braucht Ihr für 2 Portionen:

 

~Zutaten:

  • 400 g Tintenfischtupen – Calamari
  • 400 g passierte oder stückige Tomaten
  • 50 g Sardellen
  • 2 EL Kapern
  • 85 g Kalamata Oliven ohne Stein
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken nach Belieben
  • Oregano frisch oder getrocknet
  • Öl zum anbraten

~Zubereitung :

  1. Den Tintenfisch waschen, gut trocknen, putzen und in ca. 2 cm dicke Ringe schneiden. 
  2. Die Oliven in Scheiben schneiden, die Kapern in einem kleinen Sieb abtropfen lassen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Tintenfischringe scharf anbraten. Die Sardellenfilets zugeben und kurz mit anbraten bis sie auseinander fallen. 
  4. Die passierten Tomaten zugeben und leicht köcheln lassen. Jetzt dürfen die Olivenscheiben und Kapern dazu. Köcheln lassen bis der Tintenfisch weich ist. Anschließend mit Pfeffer und Oregano abschmecken. Wer es schärfer mag kann gerne ein paar getrocknete Chiliflocken zugeben. 

Dazu passt, Pasta, Risotto oder einfach ein Ciabatta… !..und ein Gläschen italienischer Rotwein!


Rezept drucken